Psychotronic und elektromagnetische Waffen manipulieren das menschliche Nervensystem

Psychotronic und elektromagnetische Waffen manipulieren das menschliche UFO - Fakt oder Fiktion, Quantenphänomene,NervensystemDieser GlobalResearch-Artikel geht auf Waffen der eher unerkannten Art ein. Nämlich Elektronik, die das menschliche Nervensystem und damit letztendlich sogar Gedanken und Handlungen von aussen kontrollieren und dirigieren kann.

Im März 2012 erklärte der Russische Kriegsminister Anatoli Serdjukov, dass diese neuen Waffengenerationen neuen physikalischen Erkenntnissen zu verdanken sind: Energiewaffen, Geophysikalische Waffen, Frequenzwaffen, Genetische Waffen, Psychotronic Waffen und vieles mehr. Bereits in den 1960igern wurden Elektromagnetische Waffen eingesetzt, um menschliche Gehirne zu beeinflussen.

Britain’s Daily Mail berichtete damals, dass solche Geheimwaffen der USA und Russland bereits seit den 1950igern im Einsatz sind und Gesundheit und Gehirne direkt beeinflussen. Man konnte damals schon die anvisierten Opfer bis zum Selbstmord treiben oder gezielt verschiedene Organe in einem Körper schädigen.

1975 war es Neuropsychologe Don R. Justesen, Director of  Laboratories of Experimental Neuropsychology at Veterans Administration Hospital in Kansas City, der gewisse Informationen im “American Psychologist” veröffentlichte. Im Artikel ging es um Mikrowellenbeeinflussung aller Lebewesen, also Mensch und Tier. U.a. erwähnte er seinen Kollegen Joseph C. Sharp, welcher am geheimen US-Navy Projekt „Pandora“ arbeitete. Dass die damaligen Experimente inzwischen voll im Einsatz sind ist seit 1997 durch die U.S. Environmental Protection Agency bekannt: “Communicating Via the Microwave Auditory Effect”. Auch in 2002 und 2007 wurde verschiedentlich über diese Einsätze berichtet. Dr. Robert Becker vermerkte in seinem Buch „Body Electric“ Experimente 1974 durchgeführt von J.F. Schapnitz. Dabei ging es u.a. um die Beeinflussbarkeit von beispielsweise Hypnotiseuren, die danach im Hypnoseakt bereits Fremdsuggestionen verpackt hatten. Hierdurch war gesichert, dass die hypnotisierten Massen niemals erfuhren, was sich letztendlich in Ihrem Gehirn abspielt. … weiterlesen.

  • Elektronik bis Chemtrails ist bereits die zweite weltweite Welle der zwangsweise durchgeführten Bewusstseins-Veränderung. Die erste weltweite Welle war die Zwangsetablierung der neuen Religionen, die mit Drohungen, Foltern, Massenmord ihre neuen Lügen in die Gehirne der neuen Rekruten einhämmerten. Wer sich nicht freiwillig unterwarf, wurde verpestet, verseucht, verflucht, verbrannt oder sonst wie vernichtet, bzw. zur Selbstaufgabe gezwungen.
  • In beiden Fällen, gestern und heute, spielen okkulte Praktiken, Subliminalaufträge, Massenhypnose, morphische Felder und sonstige – eher unbekannte Praktiken – eine Rolle. Ebenso Drogensüchtigkeit auslösende Pflanzen, moderne chemische Medizinen, bis Werbesprüche, auch als Mem-Viren bekannt.
  • Weiterführende Informationen zu diesen Spezialthemen für Netzwerkteilnehmer.

Bitte kontaktieren Sie uns:  isi @ power-ruegen.de

 

TOP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.