Britische Labors erzeugten 155 Tier-Mensch-Hybride

Britische Labors erzeugten 155 Tier-Mensch-Hybride … zum Grenzwissenschaft-Artikel

Chimäre in der Kunst

Der Grenzwissenschaft-Artikel geht auf britische Labors ein, die heimlich in den vergangenen drei Jahren 155 Tier-Mensch-Hybride, auch als Chimären bezeichnet, erzeug haben. Durchgeführt wurden die Experimente am „King’s College“ London, der „Newcastle University“ und der „Warwick University“. Dies diene der Forschung nach neuen Heilverfahren für bislang unheilbare Krankheiten.

Die von der britischen Zeitung „Daily Mail“ veröffentlichten Informationen erscheinen nur einen Tag nachdem ein Wissenschaftlerkomitee vor Mischwesen aus Tier und Mensch, sogenanten Hybride (Chimären), gewarnt hatte.

Weiterlesen

Okkulte Namen für Stürme in den USA

Okkulte Namen für Stürme in den USA – Zen Gardner geht in seinem Artikel auf den Okkulte Symbole, Okkulte Namen, Okkultismus, Antike Götter, Götter sind Berufsspezialisten,Trend von Politik, Militär, Astronomie und Meteorologie ein, auch Stürme mit antiken Namen zu belegen. Dies orientiert sich an dem alten Glauben, dass wenn man etwas Neues nach etwas erfolgreichem Alten benennt, dass sich die Erfolge von damals dann heute wiederholen lassen.

Para-Politik und Paramilitärs griffen zu allen Zeiten auf antike Götter zurück. Auch war es in gewissen Kulturen üblich den Feind zu Opfern und sein Herz zu verspeisen, um dadurch alle Kraft und Macht zu übernehmen. Unter dem Einfluss der modernen Religionen verteufelte man die antiken Götterkulturen.

Weiterlesen