Endstation Klapse: Jährlich 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie!

Endstation Klapse: Jährlich 200’000 Menschen unter Zwang in die Psychiatrie! … zum Lupo Cattivo Artikel

Memetik, Massenhypnose, Kontrolle, Mind-Control-ProgrammeAnstelle unseres üblichen Kommentars hier ein paar Zeilen aus eBuch „Puzzle des Lebens“ – was ein Kind im Nachkriegsdeutschland erlebte, erkannte und sich daraus ihr eigenes Bild zur „Demokratie“ und „Klinkenputzerei für xyz“ prägte. In das Alias XYZ passen mehrere Staaten die weltweit für ihre Lügen und Aggressionen bekannt sind. Das Alias wurde gewählt, da bei diesen Themen auch „schwarzer Okkultismus“, praktiziert durch jetzt lebende Politiker und religiöse Führer, eine grosse Rolle spielt, der von der Autorin an anderer Stelle entblösst wird. Weitere Informationen hierzu für Netzwerkteilnehmer und Studenten der Parapsychologie.

Weiterlesen

CIA, UFOs und Area 51

Geheime Militäranlage: CIA-Dokument erklärt Ufo-Sichtungen über „Area 51“ … zum SPIEGEL-Artikel

Dieser Spiegel-Artikel geht auf Area 51 ein, ein Zentrum von Verschwörungstheorien rund um Ufos, Alien in der US-Regierung und vieles mehr. Im CIA-Dokument wird die Existenz von Area 51 jetzt bestätigt, und warum es über dem Gebiet zu vielen UFO-Sichtungen kam. Allerdings gibt es keine Hinweise zur Existenz von Aliens, auch nicht zu den „Leichen 1947 in Roswell“. Dass die Flutlotsen damals steigende UFO-Meldungen erhielten, liege an den Bestimmungen zur Flughöhe für Passagierflugzeuge und militärische Flugzeuge. Dies führte damals zur Operation „Blue Book“ – die Air Force versuchte die Berichte mit natürlichen Phänomenen zu erklären.

Das Dokument geht auch auf Deutschland und dessen wichtige Rolle für die amerikanischen Spionageaktivitäten im Kalten Krieg ein. Der damalige US-Präsident Dwight D. Eisenhower sei der Empfehlung von CIA und Außenministerium gefolgt, den deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer vorab zu informieren, wenn eine U-2 zu einem ihrer brisanten Spionageeinsätze über der Sowjetunion aufbrach. … weiterlesen

  • Wo immer bestimmte Namen und Umstände genannt werden, muss man Lügen, Verwirr-Taktiken zuoberst setzen. Ufofreunde fallen seit 1947 auf die einfachsten Lügen herein, da sie unbedingt „Aliens sehen wollen“. Dass Eierköpfe auch aus Designer-Züchtungen im örtlichen Gen-Labor stammen können, lehnen diese Kreise seit Jahrzehnten kategorisch ab. Selbst die „Ufos“ sind nur Marke USA, auch in sonstigen Ländern auf der Erde hergestellt, man denke hier auch an Tesla-Technik.
  • Kommen CIA, Eisenhower, Adenauer dazu ist extreme Vorsicht geboten. Der Letztgenannte war nicht der freundliche Politiker der das Wohl des deutschen Volkes nach 1945 im Auge hatte. Seine Unterschrift unter nicht sonderlich bekannte US-Papiere öffnete CIA und sonstigen ungenannten geheimen Organisationen Tür und Tor, die Zwangsummerziehung des deutschen Bürgers war damit besiegelt. Denken Sie an die „Geheime Kanzlerakte„. Dieser geheime Staatsvertrag vom 21. Mai 1949 legte die grundlegenden Vorbehalte der Sieger für die Souveränität der Bundesrepublik bis zum Jahr 2099 fest. Zum anderen wurde geregelt, dass jeder Bundeskanzler Deutschlands auf Anordnung der Alliierten vor Ablegung seines Amtseides die sogenannte „Kanzlerakte“ zu unterzeichnen hatte. Am 25. September 1949 hielt Konrad Adenauer jene Rede, die vom berühmten Zwischenruf Kurt Schumachers “Sie sind der Kanzler der Alliierten!” unterbrochen wurde.
    • Ab April 1933 suchte Adenauer in der Benediktinerabtei Maria Laach Auszug Unterschrift Konrad AdenauerSchutz. Die morphischen Felder die er dort hinterlassen hatte gaben Auskunft über Missbrauchs-Tendenzen, die sich in seiner Schrift (Grapho-Profilierung) bestätigte. Seine Unterschrift zeigt im Anfangsbuchstaben seine verräterische Tendenz, das „A“ beginnt unterhalb der Linie, was für eine „fremde, von aussen wirkende Beratung, Stützte, Krücke“ spricht. Vom ersten bis zum letzten Buchstaben wird die Unterschrift kontinuierlich schmäler.
    • Am 22./23. Januar 1946 übernahm Adenauer die Führung der CDU in der britischen Zone
    • 1948 wurde er Vorsitzender des Parlamentarischen Rates, der über die Verfassung für den deutschen Weststaat beriet
    • Deutscher Bundeskanzler seit 15. September 1949
    • sein erster Besuch bei den Hohen Kommissaren der Alliierten fand am 21. September statt – demselben Tag, an dem das Besatzungsstatut in Kraft trat.
    • Adenauer war der erste, der freiwillig in die Knie ging und Loyalität zum Weissen Haus in Washington schwur. Damit war die „Seele des Deutschen Volkes“ verkauft und der „Niedergang durch die eigenen zukünftigen Bundeskanzler“ gesichert.

Auszug aus eBuch „Puzzle des Lebens“:

„… Kaum konnte ich die ersten Laute sprechen, begann ich bereits meine Mutter über Politiker und deren alte und zukünftig geplante neue Verbrechen zu informieren. Meinem Blick blieb nichts verborgen, vor allem nicht im Hinblick auf die wahren Begebenheiten im Hintergrund. Die Personen im Vordergrund wie Politiker, Kleriker, Wissenschaftler oder Unternehmer sind lediglich Puppen und entsprechen nur Einsatzplänen und Taktiken. Alles wichtige, was sich weltweit abspielt wird dagegen im Hintergrund bestimmt…“

Empfehlung:

Selbstmanagement - Online-training ErfolgsmanagementUnser D-Coaching-Programm ist die beste Voraussetzung dafür sich schnell und leicht selbst zu erkennen und neue Prioritäten zu setzen, Ziele anzustreben und erfolgreich beenden. Gedankenakrobatik ist hierzu nicht nötig, der Wunsch sich zu verändern ist das Sprungbrett zum Erfolg.

PowerCoach - D-Coaching OnlinetrainingPowerCoach und das Erfolgsprogramm, ggf. sogar eine Rückführung – ohne jede Form einer Hypnosetechnik – in die frühe Kindheit und das fötale Rückerinnerungsvermögen (Bewusstseinsimprint durch Fremderfahrung).

 

Parawissenschaft Online-TrainingParawissenschaft – einschl. Basis-Kenntnisse zur Entschlüsselung von okkulten Symbolen aus Politik, Religion bis Wirtschaft. Weiterführende Studien für Netzwerkteilnehmer.

 

Bitte kontaktieren Sie uns:

  • info @ d-coaching.de
  • isi @ power-ruegen.de

TOP

1974 PSA: Überwachung durch den Staat

Symbol USA1974 PSA: Überwachung durch den Staat zum ActivistPost-Artikel

Der Artikel geht auf Überwachungspraktiken des Staates ein, die jetzt z.B. durch die Informationen von Edward Snowden aufgedeckt wurden. Schon lange weiss man, dass dies zum Alltag des amerikanischen Bürgers gehört. Jetzt jedoch wurden diese Informationen aus dem Jahr 1974 bekannt. Sie enthalten auch Informationen zu staatlichen Umerziehungsprogrammen, Gehirnwäsche – Mind-Control-Programmen,
Weiterlesen

Erde – eine grosse US-Miliärbasis

Die Katastrophennachrichten überschlagen sich täglich, die USA verbreiten Symbol USAWarnungen vor angeblich drohenden Terroranschlägen. Auf Tagesbasis erscheinen neue Namen von Personen, die jetzt als Terroristen eingestuft werden. Whistleblower Assange,  Manning oder Snowden, die über die Lügen der USA aufklärten, wurden zu Staatsfeinden erklärt. Eine Amerikanerin, die sich am Internet Informationen zu einem Dampfkochtopf herunterlud, musste der Polizei Rede und Antwort stehen (Boston Illusions Industrie) .
Weiterlesen