Pentagon erschafft 13 Cyber-Teams für weltweite Attacken

Cyber-Teams: Pentagon erschafft 13 Cyber-Teams für weltweite Attacken: Der Leiter des US-Mind-Control-Programm - NWO-Taktik,United States Cyber Command,  Gen. Keith Alexander, Leiter von Cyber Command und National Security Agency,  erklärt, dass die US 40 neue Teams von Cyber-Agenten schafft, die nicht nur Amerikas Infrastruktur von Hackern beschützt, sondern auch Attacken gegen fremde Länder aktivieren werden. 13 Cyber Teams sind speziell für die Angriffsattacken abgestellt. Diese 13 Teams würden nicht herumsitzen und darauf warten, dass die USA angegriffen wird. Vielmehr würden sie tun, was ihrer Bestimmung entspricht, andere Länder zu attackieren.

Weiterlesen

Erschafft USA „Mutanten-Soldaten“?

Erschafft USA „Mutanten-Soldaten“? Der Pravda-Artikel geht auf die Frage ein, ob US-Mind-Control-Programm - NWO-Taktik,das US-Militär einen mutierten Supersoldaten züchtet? Laut California State Polytechnic University werden bereits Drogen, Prothesen, Genmutationen und andere Techniken eingesetzt. Auch kommen LSD, Nervengas und andere Drogen ohne das Wissen der betroffenen Soldaten schon seit den Siebzigern zum Einsatz. Es ginge alleinig darum, angstfreie (hemmungslose) Supersoldaten zu züchten. Unter anderem wird auch die Droge Dexedrine eingesetzt, von der die Nebenwirkungen bekannt sind wie Depression, Aggressionen und ähnliches. Weiterlesen

Rund 54 Länder halfen dem CIA Gefangene zu foltern

Folter: Rund 54 Länder halfen dem CIA Gefangene zu foltern – Die Pravda geht in diesem US-Mind-Control-Programm - NWO-Taktik,englischen Artikel zur „Globalization of Torture“ auf Foltermethoden vom CIA ein. Auch Gefangene ohne Verurteilung wurden erwähnt. So hätte der CIA Helfer gefunden in Azerbaijan, Georgia, Lithuania and Uzbekistan. Ferner gibt es „schwarze Löcher“ zu diesem Thema bei Schweden, Finnland, Deutschland, Great Britain, Dänemark und Island. Mit Programmen dieser Art wurde auch der Irak-Krieg „gerechtfertigt“. Weiterlesen

Weiterlesen

Afghanistan-Einsatz: Bundeswehr liess Aufständische mit Drohne töten

Afghanistan-Einsatz: Bundeswehr liess Aufständische mit Drohne töten … zum SPIEGEL-Artikel

Laut SPIEGEL nennt Verteidigungsminister de Maizière Drohnen „ethisch neutrale Waffen“ und hat damit eine Debatte über deren Einsatz für gezielte Tötungen ausgelöst. Laut SPIEGEL-Information hat die Bundeswehr im Afghanistan-Einsatz Aufständische mit einer bewaffneten Drohne töten lassen. Das geht aus einer vertraulichen Stellungnahme von Verteidigungsstaatssekretär Thomas Kossendey auf eine Anfrage des SPD-Bundestagsabgeordneten Hans- Peter Bartels hervor. Der Einsatz von Drohnen zur gezielten Tötung von Menschen ist in Deutschland umstritten.

Weiterlesen

Papst Franziskus I. der neue Papst mit den vielen Einsen

Er ist der erste nichteuropäische Papst seit rund 1000 Jahren.

  • Er ist der erste von Lateinamerika,
  • der erste Jesuit (Jesuiten gelten als intellektuelle Speerspitze der katholischen Kirche) und
  • der erste mit dem Namen von Franz von Assisi.
  • Franziskus I. brach am ersten Tag gleich eine weitere Tradition. Anstelle die Massen zuerst zu segnen, bat er darum, dass man für ihn beten möge.
  • In seiner ersten Predigt erklärte er „wer nicht zu Gott betet, betet zum Teufel„.

Weiterlesen

Papstwahl 2013: Der weisse Rauch und der Schwarze Peter

Der Weisse Rauch und der Schwarze Peter … zum Seite3.ch-Artikel
Hinter den Pforten der Sixtinischen Kapelle wird weniger gebetet als erbittert gekämpft. Denn der Vatikan ist innerlich zerstritten, gespalten und in fast allen Fragen uneinig. Vor allem die Italiener liefern sich einen Schlagabtausch mit den amerikanischen Kardinälen. Denn es geht um das Allerheiligste überhaupt: Geld. Daran droht sogar die ganze Katholische Kirche zerbrechen. Und zwar schon bald.

Weiterlesen

Finanzen des Vatikan Intrigenstücke um Macht und Geld

Finanzen des Vatikan Intrigenstücke um Macht und Geld … zum SPIEGEL-Artikel

Eintrittskarten für den Vatikan nur noch gegen Bargeld: Die italienische Finanzaufsicht hat den Scheck- und Kreditkartenverkehr der Vatikanbank mit EU-Geldhäusern gestoppt.
Weiterlesen

US-Militär hohe Selbstmordrate bei Kriegsveteranen

US-Militär hohe Selbstmordrate … zum englischen GUARDIAN-Artikel

Im letzten Jahr begingen mehr US-Soldaten Selbstmord, als in Kriegsgebieten Soldaten gefallen waren. So war z.B. William Busbee ein typischer US-Soldat der durch einen Kopfschuss Selbstmord beging. Seine Mutter glaubt, dass die US-Army sich nur ungenügend um Kriegsveteranen kümmert.

Weiterlesen

US-Militär: Operation brain drain

US-Militär: Operation brain drain – Schachbrett Strategie: „Eine für Ihre Augen unsichtbare Drone fliegt über US-Mind-Control-Programm - NWO-Taktik,Ihrem Dach, überprüft Ihren Computer, Handy, Text-Messages und wendet sich dann Ihrem Gehirn zu, um auch von hier die Daten abzurufen und zu speichern?“ Wahrheit oder Fiktion? Weiterlesen US-Militär: Operation brain drain
Weiterlesen

Killer Instinkt

Killer Instinkt – Schachbrett Strategie: Emma Young schreibt, dass wissenschaftliche US-Mind-Control-Programm - NWO-Taktik,und neurologische Fortschritte die Hirnwellen des Menschen zur ultimativen Waffe umfunktionieren können.

Gehirnwellen-überwachende Helme, neurale Stimulationen unterstützt durch Drogen sind Teil der Bemühungen, den „perfekten Soldaten, die perfekte Killermaschine“ zu konstruieren. Rod Flower, Biochemiker an der Queen Mary Universität in London erwähnt, dass sich die Wissenschaft an der Schwelle befindet und Neuroscience hierdurch das Militär unterstützen kann. Flower publizierte in 2012 einen entsprechenden Report. Einige Jahre zuvor hatte die US-Army für das U.S. National Research Council (NRC) einen entsprechenden Report angefordert. Derzeitige Experimente orientieren sich an der Beeinflussung des Unterbewusstseins.

Weiterlesen